Fotografie Grafikdesign

Kirchenbroschüre „43 kostbare Kirchenschätze“

Herbst 2014: conceptflow hat den Auftrag zur Gestaltung einer Kirchenbroschüre, die jede Evangelische Kirche im Kirchenbezirk Neckargemünd-Eberbach abbilden soll, erhalten.

Frühjahr 2015: Beginn der ersten Arbeitsphase, mit dem Ziel, jede große und kleine Kirche, möglichst bei bestem Fotowetter, abzubilden. Terminmanagement mit 43 Ansprechpartnern in den 5 Regionen des Kirchenbezirks: Steinachtal, Elsenztal, Kleiner Odenwald, Eberbach und hessisches Neckartal. Schöne und abenteuerliche Erlebnisse haben mich dabei sehr bereichert.

brombach_conceptflowWussten Sie, dass Fresken aus dem 15. Jahrhundert die Kirchen im malerisch gelegenen Brombacher Tal zieren? Der Besuch der beiden Gemeinden Brombach und Heddesbach war so abenteuerlich, dass ich von Einheimischen gewarnt worden bin, die Kreisstraße zwischen den beiden Ortschaften überhaupt zu befahren, weil aufgrund riesiger Schlaglöcher und Funklöcher im Wald die Gefahr besteht, verloren gehen zu können.

heiligkreuz_kichel_conceptflowWussten Sie, dass es mitten im Wald, zwischen Eberbach und Schwanheim, ein kleines Kirchlein gibt, nach dem Motto «Ein Kirchlein steht im Walde»? Die ehemalige Wallfahrtsstätte wurde 1516 aus den Resten einer alten Kapelle erbaut.

darsberg_conceptflowWas hat es mit Maria, mit dem Apfel in der Hand, auf sich, die in dem Altarrentabel in der Kapelle in Darsberg steht? Ich habe gelernt: als Altarretabel bezeichnet man einen Altaraufsatz, eine Art Schauwand, die auf dem Altar aufgesetzt ist. Marias Gesichtszüge entsprechen dem gotischen Stil der «lieblichen Madonnen». In ihrer Rechten hält Maria einen Apfel, als Zeichen der «Neuen Eva», die als Mutter Gottes, die Sünde von der Welt nimmt.

aglasterhausen_conceptflowWussten Sie, dass es in der Kirche in Aglasterhausen einen katholischen und einen evangelischen Kirchenraum gab? Der ehemals katholische Kirchenraum hat sehr aufwändig bemalte Glasfenster und wird heute für Konzerte benutzt.

dilsberg_conceptflowWussten Sie, dass das Relief an der Eingangstür der evangelischen Kirche in Dilsberg keinen Vampir zeigt, sondern einen Engel mit sechs Flügeln im Kampf mit einer männlichen Gestalt, die bereits besiegt zu sein scheint? Vermutlich ist hier der in der Offenbarung des Johannes beschriebene Kampf des Erzengels Michael mit dem Drachen (Teufel) beschrieben.

April 2016: Es entstand eine Broschüre, die es interessierten Menschen ermöglicht, jede Kirche im Kirchenbezirk Neckargemünd-Eberbach zu besuchen. conceptflow wünscht viel Freude beim Besuch der kirchlichen Kostbarkeiten in unserer Region! Die Broschüre liegt in den Kirchengemeinden und in vielen Tourist-Info-Punkten der Region kostenfrei aus.

kirchenbroschuere_conceptflow_1